LS

LS Viele ihrer Formen wurden durch ARII aufgekauft, ich denke, die sind jetzt als Mikroass bekannt. Für die Zeit - d. h. Mitte zum Ende der 1960er Jahre - wurde über ihre Bastelsätze sehr gut ausführlich berichtet - wenn Sie die Bastelsätze 'von Peggy' & 'Nell' sehen, haben sie zusammen mit der späteren Reihe von Kämpfern und anderen Flugzeugen wie die 'Dinah' & 'Babs' hergestellt - sie sind - Taschen von Arbeitseigenschaften, detaillierten Formstücken und interessanten Farbenschemas/Abziehbildern ziemlich eindrucksvoll. Der einzige Albtraum für mich ist die Tendenz, das nationale Abzeichen auf den Kunststoffteilen zu formen! Es lohnt sich darüber nachzudenken, dass, wenn 1/72-Skala auf dem Kasten sagt, es wirklich 1/75 ist. Versuchen Sie nicht, Folgemarktsachen wie Maskierung und PE-Sätze zu kaufen, sie werden nicht passen! Die meisten meiner LS Bastelsätze sind in der 1/144. Skala. Ich habe einen Bede und den Pitts Specials im 1/72., aber sie sind physisch winzig. Das größte, das ich gesehen habe, war Orion, und ich glaube, dass sie einige Flugboote auch hergestellt haben. Der F-16 war in eine Reihe 3 Thunderbirds mit allen auf der Abziehbildplatte eingeschlossenen Markierungen verfügbar.
Seite 1 von 1
9 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 9